I know of no single factor that more greatly affects our ability to perform than the image we have of ourselves. (..) The most dramatic changes that take place…occur when you abandon a concept of self which had previously limited your performance. My job is to let go of the concepts and limiting images which prevent me from perceiving and expressing my greatest potential.”


(Timothy Gallwey, author of Inner Game of Tennis; in The Total Runner by Dr. Jerry Lynch)

Mittwoch, 22. Februar 2012

Ist das normal?

Ich schaffe Nr15 gerade so... und habe trotzdem kein Muskelkater. Tja. Irgendwie komisch.

Also versuche ich es heute mal wieder mit rudern.

Neben mir ist das Laufband belegt.
Eine junge Frau rennt sich die Seele aus dem Leib, ich bin beeindruckt, weil sie mit 12km/h direkt neben mir rennt. Wahnsinn. Hätte ich ihr nicht zugetraut, da bin ich ehrlich. Wir sind ja quasi eine Familie in dem Fitnessstudio... man sieht ja doch immer die gleichen Leute wenn man zur selben Zeit hingeht. Liegt einfach daran, dass die anderen ja auch immer zur selben Zeit antanzen. Lustige Logik.
Wie auch immer... sie rennt, ich rudere und dann passiert's. Sie ist weg. Spontan vom Laufband nach hinten abgestiegen. Ich falle fast vom Rudergerät so überrascht bin ich.

Nach 7km bin ich fertig und keinen Meter weiter gekommen. Und dabei habe ich mich so angestrengt.

Kommentare:

  1. Du bist 7km weiter Richtung "noch fitter als sowieso schon" gekommen. Da braucht man gar nicht vom Fleck rudern... ;-) Sehr brav, so konsequent in die Muckibude zu gehen! Du hast meine Bewunderung!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine...
      ich freue mich so sehr, dass ich Deine Bewunderung habe, wo Du Dich in Abu Dhabi auf die Strecke traust und sicherlich vollkommen andere Maßstäbe ansetzt.
      Dankeschön!

      Löschen
  2. So dann haben wir also keinen Muskelkater.... Dann würde die Teamchefin doch spontan sagen, dass die Wiederholungen mal direkt gesteigert werden müssen. Bringt ja sonst alles nix und evtl. bist Du am Sonntag super fit und ohne Schmerzen und läßt mich im Wald ganz alleine. Es geht also dann Morgen noch mal in das Studio und die Baumuskel werden gequält! Schöne Grüße von mir, Sie hätten da noch ein Abkommen mit mir =;o)
    Liebe Grüße
    Die Teamchefin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Teamchefin,
      Du stellst Dein Licht total unter den Scheffel, das ist auch ok. So seid Ihr Chefinnen manchmal. Du im Wald alleine... kann ich mir gar nicht vorstellen!
      Morgen wird geschwommen...
      Alles Liebe!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.