I know of no single factor that more greatly affects our ability to perform than the image we have of ourselves. (..) The most dramatic changes that take place…occur when you abandon a concept of self which had previously limited your performance. My job is to let go of the concepts and limiting images which prevent me from perceiving and expressing my greatest potential.”


(Timothy Gallwey, author of Inner Game of Tennis; in The Total Runner by Dr. Jerry Lynch)

Samstag, 9. Mai 2015

Circuit Cycling am Hockenheimring

Termine kommen ja meistens plötzlich und unerwartet und vor allem anderen schneller als gedacht. So ist es mit Weihnachten und so ist es auch mit unserem Duathlon am Hockenheimring, zu dem wir uns Anfang des Jahres angemeldet haben. Der Duathlon findet im Rahmen des Circuit Cyclings statt und zwar morgen. 

Der Zeugwart und ich reisen aber trotzdem heute schon an. Wir können uns so in Ruhe akklimatisieren und morgen früh in aller Ruhe vom Hotel zum Start laufen. Heute ist außerdem bereits Rennprogramm am Hockenheimring und auch die Expo läuft schon. Und gerade eine Expo muß vom Zeugwart natürlich detailliert gesichtet werden. 


Wir machen es, wie bei Triathleten üblich und schlafen mit unseren Fahrrädern auf dem Zimmer. Das ist im Motodrom Hotel nämlich groß genug, dass beide Räder drin rumstehen können. 


Auf der Expo kaufen wir zu extrem günstigen Preisen Klamotten ein, werden außerdem noch beschenkt und führen zahlreiche Fachgespräche. Natürlich der Zeugwart mehr als ich. Ich vergesse eh schnell wieder das Wesentliche, außerdem sind mir die Details nicht so wichtig. Das kann ich ruhig zugeben. 

Für mein Rädchen gibt es eh keinen coolen Laufräder mit Carbon Schnickschnack und so... also ist die Theorie zwar ganz nett, aber die Praxis klappt so eben nicht. Dafür lasse ich mir ausgiebig das Fahrsicherheitstraining erklären und überlege wirklich ernsthaft, ob das nicht vielleicht mal was wäre. 



Ehe wir den heutigen Tag beschließen und ins Bett marschieren, hören wir uns noch den angebotenen Expertenvortrag an. Holger Röthling erzählt vom Bikefitting, ein Herr von Profile gibt uns zahlreiche Infos über Laufräder und dann gibt es noch mehr als ausgiebigen Input zu ovalen Kettenblättern. Letztere fahre ich morgen mal Probe, das steht auf jeden Fall schon mal fest. 


Und morgen früh klingelt der Wecker dann um 6h... 

Kommentare:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.