I know of no single factor that more greatly affects our ability to perform than the image we have of ourselves. (..) The most dramatic changes that take place…occur when you abandon a concept of self which had previously limited your performance. My job is to let go of the concepts and limiting images which prevent me from perceiving and expressing my greatest potential.”


(Timothy Gallwey, author of Inner Game of Tennis; in The Total Runner by Dr. Jerry Lynch)

Freitag, 3. April 2015

Feiertagsfrühgerecht #train47

Wir haben frei, es ist Karfreitag und der Zeugwart hat den Wecker auf 6:30h gestellt. Weil das Wetter heute später schlechter werden soll, wollen wir den sonnigen Teil des Tages nutzen um draußen Sport zu machen. Der Zeugwart will mit dem Rad fahren und ich gehe laufen. Zum Rad fahren bin ich noch zu müde. 

Das Laufen läuft wahnsinnig gut heute bei mir. Ich krieg die Knie hoch und alles läuft flüssig und rund. Ganz wunderbar und vollkommen überraschend.  


Der Wald ist vollkommen feiertagsfrühgerecht leer und nur drei Läufer sind wir heute insgesamt im Wald. Das ist ziemlich übersichtlich. Verstehen kann ich es allerdings nicht, immerhin läuft die Aktion Train 47 seit heute und es gilt auf den Zug aufzuspringen und Trainingskilometer zu sammeln damit die Lok rauchen kann. Wissen das die anderen Athleten hier im Umkreis nicht? Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen... 


Im Anschluß an meinen Lauf, den ich mit einer Gehpause aus Gewohnheit unterbreche, obwohl ich sie überhaupt gar nicht gebraucht hätte, fahre ich ins Fitnessstudio. Heute ausnahmsweise mal in Sportklamotten. Vollkommen ungewöhnlich. 

Als ich eintrete sind ein paar Herren dabei Gewichte zu stemmen und man hört lediglich Metall auf Metall, wenn ein Gewicht abgesetzt wird. Als ich aus der Umkleidekabine rauskomme, weil ich meine dreckigen Laufschuhe gegen saubere Studioschuhe ausgetauscht habe, wird's auf einmal laut im Studio. Die Herren zeigen gleich mal, wie super sie sind und stöhnen unter der Last der besonders schweren Gewichte. Sehr witzig das. Ich marschiere an die Beinpresse und absolviere die Knie Reha, wieder genau nach Vorgabe. 

Für die Train 47 Aktion von IQ Athletik habe ich heute also Laufen und Krafttraining absolviert. 

Kommentare:

  1. Liebe Claudi, sehr vorbildlich !
    Ich glaube die anderen haben alle nur länger geschlafen und sind dann erst zum Laufen in den Wald?
    Wer steht denn auch 6 : 30 am Feiertag auf ? :-)))))
    Wünsche euch ein schönes Osterfest
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausschlafen am Feiertag? Meinst Du wirklich das macht jemand? ;-)

      Löschen
  2. Liebe Claudi, sehr vorbildlich !
    Ich glaube die anderen haben alle nur länger geschlafen und sind dann erst zum Laufen in den Wald?
    Wer steht denn auch 6 : 30 am Feiertag auf ? :-)))))
    Wünsche euch ein schönes Osterfest
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudi,
    Ausschlafen wird vöölig überbewertet ;-). Nicht nur die Laufstrecken hier in der Heimat sind morgens total leer, sondern auch das Schwimmbad - obwohl es erst um 10 Uhr aufmacht. Geniale Trainingsbedingungen.
    Ich bin immer mit GöGa ins Studio gegangen, wenn er seine Reha-Sport-Übungen machen musste und habe selbst nur auf einer Matte meine Rumpfstabi-Übungen absolviert :-) . Das Stöhnen hält sich in unserem Studio in Grenzen, das es eher auf Gesundheit und "älteres" Publikum ausgreichtet ist :-) .
    Viele Grüße und euch ein schönes Osterfest
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sogar das Schwimmbad ist leer? Das ist Luxus! Und das nur, wenn man früh aufsteht? Toll!
      Ganz liebe Grüße, Claudi

      Löschen
  4. Hi Claudi,
    ich nochmal. Jaaaa, endlich konnte ich mal wieder einen Kommentar loswerden. Das versuche ich schon seit Ewigkeiten mit verschiedenen Accounts. Mal geht es, dann wieder nicht. Komisch. Aber ich lese immer fleissig mit und freue mich, wenn du vom Laufen schreibst und das es vorwärts geht.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also hier klappt das mit dem Kommentieren doch wirklich prima!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.