I know of no single factor that more greatly affects our ability to perform than the image we have of ourselves. (..) The most dramatic changes that take place…occur when you abandon a concept of self which had previously limited your performance. My job is to let go of the concepts and limiting images which prevent me from perceiving and expressing my greatest potential.”


(Timothy Gallwey, author of Inner Game of Tennis; in The Total Runner by Dr. Jerry Lynch)

Freitag, 25. Juli 2014

Unterwasserwaffel



Wir sind zeittechnisch, und was den Lagerbestand angeht, noch immer mitten im PowerBar Produkttest. Das Testpaket hatte eine beachtliche Größe und doch einen umfangreicheren Inhalt, als es ursprünglich den Anschein hatte. In meinen Sportflaschen sprudelt also weiterhin das  PowerBar 5 Electrolyte kalorienfreie Sportgetränk  und der Flitzer erfreut sich nach wie vor an den Energize Waffeln.
 

 
Davon wurden zahlreiche mitgeliefert und wir haben im Test bereits buchstäblich er>fahren<, dass sie nur mittelgut für den Verzehr auf dem Rad geeignet sind. Die Verpackung ist nicht leicht zu öffnen, außer man kann gut freihändig fahren und muß auch nicht auf den Verkehr achten. Natürlich geht es mit etwas Übung, aber für den Verzehr während des Rad fahrens ist das Produkt ganz sicher nicht gemacht.
 
Wir müssen also weitere Versuche unternehmen herauszufinden für welchen Anwendungsbereich diese Waffeln am Besten zu gebrauchen sind. Dass der Flitzer diesbezüglich gleich in die Vollen geht, hätte ich natürlich wissen können...
 
 


 
Aber hinterher ist man und dieses Mal eben auch ich, gleich mal wieder schlauer. Dem Flitzer ist einfach alles zuzutrauen. Wahrscheinlich werde ich zukünftig Triathleten nicht nur an ihrer Flasche am Beckenrand erkennen, sondern auch an ihrem PowerBar Waffelvorrat. Ich bin gespannt, ob es soweit kommt.

Kommentare:

  1. Cool, einfach Cool.
    Hat es denn wenigstens funktioniert? Ich meine sind die Waffeln für den Unterwasserverzehr geeignet?
    Der Vorteil ist bestimmt, das man die Krümmel nicht abbekommt :-))))
    Toller Versuch vom Flitzer
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waffel wurde verzehrt und für gut befunden. Sie war auch nicht so staubig, wie auf dem Rad, he he.
      Viele Grüße, Claudi

      Löschen
  2. Die waffeln war zwar etwas chlorhaltig, aber immer noch schmackhaft. Man könnte sagen sie war saftig. :-)

    Mal sehn was wir als nächstes machen. Vielleicht die sprudeltablette ins wasser und versuchen, dass wasser um sie zu trinken. :-)

    Bin für kreative ideen offen.

    Beste Grüße
    Der Flitzer

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, cooli Idee... Gratuliere zum tollen Blog, weiter so :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.