I know of no single factor that more greatly affects our ability to perform than the image we have of ourselves. (..) The most dramatic changes that take place…occur when you abandon a concept of self which had previously limited your performance. My job is to let go of the concepts and limiting images which prevent me from perceiving and expressing my greatest potential.”


(Timothy Gallwey, author of Inner Game of Tennis; in The Total Runner by Dr. Jerry Lynch)

Donnerstag, 16. Januar 2014

Kühlungsfortschritt

Beim Zahnarzt war es nicht schlimm gestern. Ich muß am Samstag wieder hin. Ich glaube das wird schlimm. Der Termin soll 2 Stunden dauern. Ab Samstag habe ich zwei Wochen Überbrückungs-Zahn-Zeit und Anfang Februar wird es in meinem Kiefer dann final. Gar nicht so lange nach dem Unfall eigentlich. Und trotzdem kommt es mir recht lange vor. Das Raum-Zeit-Gefüge liegt eben auch immer im Auge des Betrachters.

Der Zeugwart war gestern sportlich. Wenigstens einer aus dem Haushalt. Das ist ja schon mal was. Er war laufen und hat sich danach am Recovery XS Drink gelabt. Der hat ihm super lecker geschmeckt. Ich habe probiert, obwohl es derzeit wirklich gar nichts gibt, wovon ich mich erholen müßte. Sehr schmackhaft... eigentlich genau wie Kakao.

Nach seiner Laufeinheit war der Zeugwart trotzdem müde und geschafft. Ich glaube, der Recovery Trunk wirkt im Verborgenen? Eine geheime Zutat zum Training also. Wer weiß? Ich werde seine Fitness auf jeden Fall genau beobachten. Und meine auch.

Immerhin bin ich mittlerweile wirklich blitzschnell am Eisschrank, kann auch super mit Kühlpacks jonglieren und habe mein Knie schneller runtergekühlt als früher. Ob das allerdings als Trainingsfortschritt gilt weiß ich nicht. Wahrscheinlich habe ich die Kerntemperatur des Knies mittlerweile nur runtergesetzt? Nein, so schlimm ist es tatsächlich nicht. Ich kühle ja nicht dauerhaft... es passiert alles genau nach Vorschrift und ärztlichem Rat.

Die Narbe am Knie ist übrigens sehr unschön. Da kann ich froh sein, dass ich den Zeugwart schon gefunden habe und keinen lebenslangen Begleiter mehr suchen muß. Wobei dabei ja hauptsächlich die inneren Werte zählen und nicht, ob ein Knie hübsch ist oder nicht. Trotzdem. Die Narbe ist wulstig und rot. Ich werde da mal schauen, was sich machen läßt auf lange Sicht.

Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt kenne ich auch keinen Mann der seine Angebetete nach deren Knie auswählt ;) Da zählen andere Aspekte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank! Ich liege also richtig... das ist schön. ;-)

      Löschen
  2. Hi Claudi,
    ich beneide dich wahrlich nicht um deine Zahnarzttermine! Da bin ich immer froh wenn ich sooooo schnell wie möglich wieder raus bin :-)
    Aber ich hoffe für dich das es am Samstag nicht schlimm wird!

    LG, Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Ralf,
      wenn es danach geht bin ich sicher, Du beneidest mich noch um einige andere Dinge nicht. ;-) Danke für Deine Wünsche. Ich werde berichten. Wahrscheinlich fühle ich mich im Anschluß wie durch einen Wolf gedreht?
      Viele Grüße,
      Claudi

      Löschen
  3. Liebe Claudi,

    Ach herje, hat sich bei dir auch eine unschöne Narbe gebildet. Als selbst Narbengeplagte kann ich dir leider nur zu viel Geduld raten. Sobald die Wundheilung abgeschlossen ist, kann man beginnen, die Narbe sanft mit einer Salbe mehrmals täglich zu massieren -- es muss gar nicht eine spezielle "Narbensalbe" sein, Ringelblumencreme eignet sich dafür auch wunderbar. Bis die Rötung bzw. Wulstigkeit vergeht, kann es bis zu einem Jahr dauern, erst dann erreicht eine Narbe ihr endgültiges Aussehen.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      danke für den Tipp! Derzeit habe ich sowieso noch einen anderen Fokus als die Narbe... erst mal muß alles wieder richtig funktionieren. Viele Grüße, Claudi

      Löschen
  4. Liebe Claudi,

    Deine Narbe kannst Du augenblicklich noch gar nicht abschließend beurteilen. Wie Andrea schon scheibt, kann es bis zu einem Jahr! dauern bis sie ihr entgültiges Aussehen erreicht hat. Auch ich weiß das aus eigener Erfahrung. Bis dahin wird sie noch flacher und ist farblich nicht mehr auffällig. Es gibt extra eine Salbe für Narbengewebe, wie Andrea ebenfalls schreibt, die kannst Du zur Heilungsunterstützung auftragen.

    Außerdem was interessiert ein Narbe, wenn darunter alles heile geblieben ist. Sei froh darüber :-D

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      Du hast recht... die Baustellen müssen nach und nach abgearbeitet werden. Also erst mal abwarten was die Narbe betrifft.
      Viele Grüße & Dankeschön,
      Claudi

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.